Echzell

Veranstaltungsort:
Lebensgemeinschaft Bingenheim
Schloßstr.9 - 61209 Echzell


       


Bilder von der Disco und dem Tanzsworkshop im Juni 2008

Von: Heimleitung [mailto:Heimleitung@lebensgemeinschaft-bingenheim.de]
Gesendet: Freitag, 9. Oktober 2009 13:38
An: gipp@gmx.de
Betreff:


Sehr geehrter Herr Gipp;
Mit Überraschung mussten wir feststellen, dass Sie auf der Tausendfüssler-Club-Homepage unauthorisiert mit Bildern einer Veranstaltung in der Lebensgemeinschaft Bingenheim werben, die unsere behinderten Bewohner zeigen.
Dies ist ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der oben genannten Personen, die Genehmigung der rechtlichen Betreuer ist erforderlich.
Wir fordern Sie daher auf, diese Internetseite unverzüglich zu entfernen.
Mit freundlichen Grüßen

J. Finn-Gebert / Heimleitung



ANTWORT am 9.10.2009 19:21 Uhr
Sehr geehrte/r J. Finn-Gebert,
tatsächlich gab es die Abmachung, dass ich Bilder mache und diese zur Dokumentation im Rahmen unser Vereinstätigkeit auf der Vereinshomepage
benutze. Die Bilder wurden in aller Deutlichkeit gemacht, und zum Teil auch gestellt.
Direkt nach dem die Seite damals von mir online gestellt wurde, wurde meine Kontaktperson bei Ihnen von mir per Email informiert.
Und weitere Bilder per Email von mir zugestellt.
Dass Sie persönlich darüber überrascht sind kann ich nicht bewerten, da Sie erst jetzt in Erscheinung treten, mögen Sie
mir verzeihen, dass ich Sie nicht darüber informiert habe.
Tatsächlich "werben" wir nicht mit den Bildern, diese Tatsache möchte ich betonen.
Ob mit der Veröffentlichung der Bilder ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte vorliegt, kann und mag ich nicht beurteilen.
Den Aufwand mich darüber sachkundig zu machen ist mir zu groß. Mir ist die Sache auch nicht so wichtig, dass ich mich mit
Ihnen darüber streiten würden. Ich habe die Gesichter aller Personen unkenntlich gemacht und hoffe das Ihnen das genügt.
Ich erinnere mich gerne an eine schöne Veranstaltung zurück, die auch den Teilnehmern gefallen hat. Denn darum ging es doch,
Ihren Bewohnern einen vergnüglichen Tanztag zu bieten. tanzende Grüße
alexander gipp