LEHRBUCH Tanzen mit Menschen mit Demenz

Tanzen mit Menschen mit Demenz ist einfach umsetzbar und wirkt physisch und psychisch positiv auf die Teilnehmer.

Alexander Gipp, gelernter Tanzlehrer und Fachübungsleiter für Sport mit Menschen mit geistiger Behinderung und der Zusatzqualifikation Sport mit Demenz, hat seine Kernkompetenz im Bereich Tanzen an die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz angepasst.
Das Lehrbuch erklärt, was in Sportgruppen mit Menschen mit Demenz zu berücksichtigen ist, gibt methodische Tipps, enthält konkrete Tanzbeschreibungen, von Mitmachtänzen zu Showtänzen, adaptierte Gesellschaftstänzen, wie Walzer, Swing und Tango und enthält Liedlisten. Außerdem werden viele Grundbewegungen erklärt, und es enthält Argumentationshilfen für den Aufbau einer neuen Gruppe.

A. Gipp wurde von einem Pflegeheim angefragt, für die Bewohner einem vierteljährliche Tanztee zu veranstalten. Daraus entwickelte sich schnell ein wöchtenliche Tanzgruppe. Der Bedarf war so groß, dass nach wenigen Wochen noch eine zweite Gruppe realisiert wurde. Andere Alten- und Pflegeheime folgten und innerhalb von zwei Jahren, waren es sieben Gruppen.
Immer wieder gab es Anfragen zu den Gruppen und wie man das Thema Tanzen mit Menschen mit Demenz umsetzten kann. Dadurch war die Idee zu einem Lehrbuch geboren.
Mittlerweile hält A. Gipp jedes Jahr bundesweit mehrere Vorträge und Fortbildung zu diesem Thema. Kontakt: gipp(at)gmx.de.

 

 

 

 

 

144 Seite (ca. DIN A4)
Preis 23 Euro
ISBN 978-3842358294

Inhaltsverzeichniss
als PDF [download]

praxiserprobt

Buchtipp II