Bedingt durch die Corona-Pandemie haben wir das Online-Tanzen entwickelt. Es ist für Alle.
Seit Mai 2020 tanzen wir zusammen von zu Hause aus. Natürlich kannst du auch nur zuschauen.

Es ist nicht perfekt, aber es funktioniert.
Und es ist für Alle; im Sitzen, im Stehen, jung, alt, bunt.

Anmelden

Du brauchst ein Computer, Tablet, Handy oder internetfähigen Fernsehapparat.
Du brauchst eine Verbindung mit dem Internet, am besten WLAN oder LAN.
Du brauchst Lautsprecher um den Ton zu hören.
Du brauchst eine Emailadresse.
 

  • Du meldest dich an, per Email (gipp@gmxde). Schreib einfach "ich möchte Online-Tanzen". Das reicht.
    Du musst dich nur einmal anmelden und bekommst dann für jede Online-Tanz-Stunde eine Einladung von uns, egal ob du kommst oder nicht.
  • Wir nutzten die Software "Zoom". Die Software musst du installieren, ist für dich kostenlos. Klicke einfach auf den Link in der Einladung. Das System erkennt, ob du Zoom noch installieren musst und hilft dir dabei.
  • Für Mitglieder vom Tausendfüßler Club ist das Angebot kostenlos.
  • Auch Rehasportler/innen dürfen teilnehmen. Da wir aber dafür kein Geld von den Krankenkassen bekommen, würden wir uns über eine Spende freuen.
    Stichwort "Spende, Danke für das Online-Tanzen". [Spenden]
  • Auch Freunde des Clubs oder Gäste dürfen teilnehmen, auch hier würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

Hinweise für Wohnheime

Es dürfen alle mitmachen, nicht nur die Bewohner, die im Tausendfüßler Club Mitglied sind oder bei uns Rehasport machen.
Es ist also eine willkommene Abwechslung für Alle.

Man muss keine Kamera haben oder anschalten.
Man muss kein Mikrofon haben oder anschalten.
Es funktioniert auch mit Beamer und internetfähigem Fernsehapparat.

Es sollte ein Betreuer dabei sein, dem wir eine Email schicken können.
Man kann beliebig viele E-Mail-Adressen eintragen lassen. Wir verwenden diese E-Mailadressen nur für die Einladungen zum Online-Tanzen.
Bei Fragen gerne anrufen (nicht direkt vor dem Online-Tanzen oder während dessen)
Alexander Gipp 0170-3229128. Gerne können wir das auch vor dem Online-Tanzen einmal testen.

Hinweise Sicherheit

  • Du kannst Alle sehen, die mitmachen und ihre Kamera anhaben. Du kannst selbst entscheiden, ob du deine Kamera anmachst und die Anderen dich sehen können.
  • Du kannst Alle hören, die dabei sind und ihr Mikrofon anhaben. Du kannst selbst entscheiden, ob du dein Mikrofon anmachst und die Anderen dich hören können.
  • Achte darauf, dass du genug Platz zum Mitmachen hast.
  • Räume alles weg, worüber du stolpern könntest.
  • Pass auf dich auf: Mach Pause, wenn du keine Puste mehr hast.
  • Achte auf festes Schuhwerk.
  • Danach das Trinken nicht vergessen.
  • Auch wenn es im Sommer heiß ist: Du musst angemessen angezogen sein, wenn du deine Kamera anhast.

Hinweis Datenschutz

  • Wir haben keinen Einfluss auf die beim Online-Tanzen erhobenen Daten durch den Anbieter der Videoplattform (Zoom). Wir wissen nicht welche Daten gesammelt werden und was damit gemacht mit. Wenn du damit nicht einverstanden bist, kannst du nicht teilnehmen.
  • Die Emailadresse mit der uns in Kontakt trittst, wird nur für das Online-Tanzen verwendet. Sie wird in einer separaten Liste geführt, sie wird nicht mit der Vereinsverwaltung abgeglichen. Sie wird verwendet, um dich einzuladen. Wir empfehlen dir eine Emailadresse nur für das Online-Tanzen zu erstellen. Die Adresse wird nicht an Zoom weitergegeben.

Das Thema Datenschutz war uns schon seit Vereinsgründung wichtig. Grundsätzlich begrüßen wir die DSGVO auch, allerdings erfordert die Umsetzung Spezialwissen, das wir noch nicht vollumfänglich besitzen.
Wir haben volles Verständnis, wenn jemand Zoom nicht nutzten möchten, gehen aber davon aus, dass wenn man andere große amerikanische Internetdienstleister verwendet, man auch Zomm verwenden kann. Wer Alternativen zu Zoom kennt, darf sich gerne melden.

Chronik Online-Tanzen

[klick für gesamte Vereinschronik]   

November 2020

Gemeinsam suchen wir nach Bewegungsideen für den Taschenlampen-Tanz [klick]

Oktober 2020: Präsentationsvideo Antivieren-Tanz

Mehr Infos zu dem Tanz [hier klicken]

Juli 2020: Erinnerungsvideo Nightfever

Mehr Infos zum Tanz "Saturday-Night-Fever" gibt es [hier klicken]

4.5.2020 - Das erste Mal Online-Tanzen

04.05.2020: Das erste Mal Online-Tanzen. Wir haben ein kleines "Studio" in der Tanzschule im CreaDom in Mannheim aufgebaut, mehrere Tage mit probieren verbracht, viel über Technik und Computer lernen müssen.
Das Fazit: Es waren zeitweilig 24 angemeldete Teilnehmer/inen dabei. Bei vielen waren mehr als eine Person vor dem Bildschirm. Wir schätzten, dass ca. 36 Tausendfüßler und Freunde dabei waren. Wir haben fast 60 Minuten getanzt. Es hat viel Spaß gemacht und die Rückmeldungen waren nur positiv.
Es waren einige die ihre Kamera aus hatten, oder gar keine Kamera hatten. Das ist absolut in Ordnung. Auch wenn es mehr Spaß macht alle zu sehen, respektieren wir das absolut.
Ich habe gemerkt wie sehr ich es vermisse mit euch zu tanzen. Ich habe mich über jeden einzelnen von euch gefreut. Toll. Danke, dass ihr dabei wart.
Der nächste Termin wird von Michael gestaltet, der das von zu Hause aus macht, also nicht die Möglichkeiten hat, wie ich sie aufbauen konnte. Wir sind sehr gespannt wie das funktioniert. Auch Michael, hat in die technische Vorbereitung viel Zeit investiert und wir hoffen das auch da alles klappt. Ich freue mich auf das nächste Mal - Alexander (5.5.2020)

Mehr Bilder
sehen:
[hier klicken]